Deutsch Englisch

Projekte

Sanierung und ausbau eines Schachtes und Auffahrung angeschlossener Grubenräume


Im Rahmen der Errichtung eines Endlagers für radioaktive Abfälle mit vernachlässigbarer Wärmeentwicklung im früheren Eisenerzbergwerk Konrad werden Schacht 2 und die Füllörter für die Aufgaben der Einlagerung hergerichtet.

Die beauftragten Leistungen umfassen im Wesentlichen:

Auftraggeber: BGE Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH Mit den Arbeiten wurde die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad 2 (ASK 2) bestehend aus Redpath Deilmann GmbH und Thyssen Schachtbau GmbH beauftragt. Der Projektstart war 2010.

K2 - Blindort, Foto 24.10.19

K2 - Füllort-Schacht, Foto 24.10.19

K2 - Schacht-Füllort, Foto 24.10.19